Sponsoring  |   Links  |   Kontakt  

   vbcksl.ch - News

Memberbereich:

 
News
Newsarchiv
Verein
Teams
Meisterschaft
Beach
Fotos


VBCKSL Events

GV06.07.20
Beachturniere D B2/B1 Urdorf27.-28.06.20
Papiersammlung Dietikon19.09.20
Trainingslager Arosa03.-05.10.20
Chlaushöck05.12.20
 

06.12.2009

H2: Niederlage und Sieg liegen nahe beisammen

Am Samstag spielte das Herren 2 in Adliswil gegen Tornado. Weil der Schiedsrichter aber noch durch den langen 5-Sätzer des Damen 3 aufgehalten wurde, starteten wir verspätet ins Spiel.

Wer nun denkt, dass wir durch die längere Vorbereitung unseren Traditionellen Fehlstart umgehen konnten, liegt leider falsch. Zu nervös war der erste Satz auf unserer Seite und der Satz war schnell verloren.

Im zweiten Satz konnten wir uns zwar steigern und besser mithalten. Am Ende konnte aber wieder der Gegner jubeln.

Die positive Tendenz zeigte sich auch im dritten Satz. Die Leistung war konzentrierter und kämpferischer; der Satz umkämpft und ein Satzgewinn durchaus möglich. Die Satzbälle konnten wir leider nicht verwerten und so gewann Tornado auch den dritten Satz.

Herren 2 - VC Tornado 0:3 (13:25 ; 22:25 ; 26:28)

Die Chance zur Wiedergutmachung bot sich aber schon drei Tage später. Das erste Heimspiel stand an. Der November war Geschichte und so wollten wir die Niederlagenserie beenden.

Wieder mit unserem letztjährigen Erfolgscoach auf der Spielerbank traten wir gegen Volero Zürich an.

Oberstes Ziel: Kein Fehlstart!

Das Ziel wurde zweifelsfrei erreicht. Wir starteten sehr konzentreiert ins Spiel und erspielten uns schnell dank sehr guten Services einen beruhigenden Vorsprung. Vieleicht etwas zu beruhigend, denn gegen Ende des Satzes wurden wir doch wieder etwas nachlässig in unseren Aktionen. Der Vorsprung war aber Gross genug und wir konnten ihn souverän verwalten.

Die geleistete Aufbauarbeit für den Gegner wurde im zweiten Satz fortgesetzt. Die Leistung war bei weitem nicht mehr so souverän wie zu Beginn des ersten Satzes. Das Spiel war lange ausgeglichen. Eine grosse Schwäche in unserem Side-Out liess den Gegner am Sieg schnuppern. Die richtigen Wechsel zum richtigen Zeitpunkt drehten diesen Satz aber wieder zu unseren Gunsten.

Der dritte Satz wurde von uns auf Sparflamme gespielt. Viele unkonzentrierte Aktionen und Eigenfehler bedeuteten einen grossen Vorsprung für Volero und trotz einer wieder besseren Schlussphase mit starken Services, war der Satzverlust Tatsache.

Der vierte Satz war die fällige Trotzreaktion auf den Satzverlust im dritten Satz. Von Beginn weg lagen wir in Führung, liessen uns nie aus der Ruhe bringen und hatten auch keinen Durchhänger mehr und gewannen überlegen den Satz und auch das Spiel.

Herren 2 - Volero Zürich 3:1 (25:18 ; 27:25 ; 13:25 ; 25:11)
 


keine Kommentare

Name:
Kommentar:   
 

zurück

 


   


 
< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
Wann?  
Bis?
Was?
Zeit?
Ort?


Upcoming Events

19.09.2020
Papiersammlung Dietikon

03.10.2020 - 05.10.2020
Trainingslager Arosa

05.12.2020
Chlaushöck


Resultate
m ZM1: 12.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 3 3
  Gay Sport 2
f 4L: 11.03.20 20:45
  VBC Kanti Limmattal 2 3
  Volley S9 D2 0
f U23: 09.03.20 20:30
  Obfelden Volley 3
  VBC Kanti Limmattal U23-3 2
f U23: 05.03.20 20:15
  VBC Kanti Limmattal U23-3 0
  VBC Voléro Zürich 1 3
m 3L: 02.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 1 3
  VC Tornado Adliswil H1 0


News

28.06.2020
B1-Turnier in Urdorf

27.06.2020
B2-Turnier in Urdorf

12.06.2020
3. Liga - neue Spielerinnen gesucht!


  PROGRAMMIERUNG & DESIGN BY STEFAN SOMMER