Sponsoring  |   Links  |   Kontakt  

   vbcksl.ch - News

Memberbereich:

 
News
Newsarchiv
Verein
Teams
Meisterschaft
Beach
Fotos


VBCKSL Events

GV08.06.20
Beachturniere D B2/B1 Urdorf27.-28.06.20
Papiersammlung Dietikon19.09.20
Trainingslager Arosa03.-05.10.20


Bilderkommentare

Arthur Trimm: Guaranteed SoloAd Mailer - 4000 Clicks/800 Leads -...

Nicole Roth: Hey, <BR><BR>I just found vbcksl.ch an...

Kimberely Graham: Hi,<BR><BR>My name is Kimberely Graham...


 

06.11.2017

Doppelwochenende mit Höhen und Tiefen


4/6 Punkte am Doppelwochenende
Am vergangenen Wochenende stand für das Damen 1 eine Doppelrunde auf dem Programm. Am Samstagabend trat das Team auswärts gegen Jona an, am Sonntag Nachmittag zuhause gegen Rätia. Mit dem Match von letztem Mittwoch also insgesamt drei Spiele innerhalb von 5 Tagen.

Man könnte meinen, dass diese Matchserie schon eine genug grosse Belastung sein müsste. Für die Hälfte des Teams startete die Aktivierung der Muskeln jedoch bereits am Samstag Morgen beim Papiersammeln in Oberengstringen. Bei dieser überaus vergnüglichen Vereinsaktion, welche glücklicherweise mit gutem Wetter gesegnet war, sammelte jede Spielerin knapp 3to ein, eine rechte Leistung!

Am Match vom Samstag mussten wir auf Kathi (Hochzeit, nicht ihre eigene!), Kris (Flitterwochen), Lea (verletzt) und Janine (Räbeliechtliumzug) verzichten. Schon lange bevor klar war, dass Lea nicht würde spielen können, hatten wir mehrmals versucht, das Spiel von Samstag zu verschieben. Diesem Wunsch wollte Jona aber auf keinen Fall nachkommen. Zum Glück verfügen wir über ein breites Kader und Sile sprang als Libera ein (vielen Dank!). Somit waren wir immer noch auf allen Positionen gut aufgestellt und topmotiviert, dem nicht sonderlich kulanten Gegner eins auszuwischen.

Jona, letzte Saison noch Zweitligist, spielte aber beherzt auf und servierte sehr stark. Limmattal war (natürlich 100% objektiv gesehen) eigentlich das bessere Team, geriet aber phasenweise immer wieder unter Druck in der Annahme und leistete sich unnötige Aussetzer. Das Damen 1 zeigte zwar viele sehenswerte Aktionen und konnte sich einige Male einen klaren Vorsprung erarbeiten. Leider blieb die Führung jedoch meist nicht von langer Dauer und gegen Satzende wurde es wieder knapp. Das ständige Hin- und Her zeigte sich auch an den Resultaten: Satz 1 ging an Limmattal, Satz 2 an Jona, Satz 3 an Limmattal und Satz 4 wiederum an Jona. Im Tiebreak fielen die Zürcherinnen nach gutem Start leider in ein tiefes Loch, aus dem sie nicht mehr raus fanden. Somit stand es am Ende des mental und körperlich alles abverlangenden Spiels 2:3 (27:25, 19:25, 25:22, 23:25, 6:15) und es herrschte grosse Enttäuschung.

Mario verstand es jedoch, nach dem Spiel die richtigen Worte zu finden und die Spielerinnen aufzurütteln. Am Sonntag sahen die Gesichter deutlich fröhlicher aus und mit Kathi und Janine waren auch wieder frische Kräfte dabei.

Das Damen 1 startete gut ins Spiel und behielt meist die Überhand. Rätia punktete immer wieder über die Mitte, war aber sonst eher unterlegen. Die ersten Sätze gingen folglich an Limmattal, beide jeweils 25:18.

Ganz so klar dominierte Limmattal das Spiel jedoch nicht, wie es möglich gewesen wäre. Mario formulierte es irgendwann während dem Spiel ungefähr so: „Wir sind zwar immer ein paar Punkte voraus, aber so richtig souverän spielen wir nicht, dass ich das Gefühl hätte, jetzt ein paar Wechsel machen zu können.“

Dieser Eindruck wurde leider zu Ende des dritten Satzes bestätigt. Bis 23:21 war man noch einigermassen auf Kurs. Doch dann folgte eine Zitterpartie und der Satz ging in die Verlängerung. Zwei Satzbälle von Rätia mussten abgewehrt werden. Mit Ach und Krach und etwas Hilfe von Rätia ging der Satz schlussendlich doch noch an die Zürcherinnen mit 31:29.

Somit verbuchte das Damen 1 an diesem Wochenende 4 von 6 möglichen Punkten und verbleibt auf dem 4. Zwischenrang. Am nächsten Samstag kämpfen wir in Wittenbach wieder um die nächsten Punkte. Hopp Kanti!

Check! – Das Damen 1
 


keine Kommentare

Name:
Kommentar:   
 

zurück

 


   


 
< April 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
     
Wann?  
Bis?
Was?
Zeit?
Ort?


Upcoming Events

08.06.2020
GV

27.06.2020
B2 Damen Urdorf

28.06.2020
B1 Damen Urdorf


Resultate
m ZM1: 12.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 3 3
  Gay Sport 2
f 4L: 11.03.20 20:45
  VBC Kanti Limmattal 2 3
  Volley S9 D2 0
f U23: 09.03.20 20:30
  Obfelden Volley 3
  VBC Kanti Limmattal 2
f U23: 05.03.20 20:15
  VBC Kanti Limmattal 0
  VBC Voléro Zürich 1 3
m 3L: 02.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 1 3
  VC Tornado Adliswil H1 0


News

05.03.2020
Damen 1 - Nach der Saison ist vor der Saison!

28.02.2020
Expresswin - tschuu tschuu

17.02.2020
Damen 1: Saison auf dem 4. Platz abgeschlossen


  PROGRAMMIERUNG & DESIGN BY STEFAN SOMMER