Sponsoring  |   Links  |   Kontakt  

   vbcksl.ch - News

Memberbereich:

 
News
Newsarchiv
Verein
Teams
Meisterschaft
Beach
Fotos


VBCKSL Events

GV06.07.20
Beachturniere D B2/B1 Urdorf27.-28.06.20
Papiersammlung Dietikon19.09.20
Trainingslager Arosa03.-05.10.20
Chlaushöck05.12.20
 

25.03.2018

Ligaerhalt geschafft!!!


Um es gleich vorweg zu nehmen: Dank einem – letztlich ungefährdeten und diskussionslosen – 3:1-Sieg im zweiten Barragespiel gegen Oftringen haben wir den Ligaerhalt geschafft!

Die Ausgangslage vor dem Spiel war klar. Nach der 3:2-Niederlage am Sonntag zuvor in Oftringen mussten wir 3:0 oder 3:1 gewinnen, um in der 1. Liga bleiben zu können; bei einem 3:2-Sieg wäre es auf die Ballpunkte angekommen. Die Devise war also klar: Verlieren verboten. Im Gegensatz zum Hinspiel wussten wir nun aber, was uns erwartet und wie unsere Gegnerinnen spielen. Leider konnten wir dieses Wissen im ersten Satz noch nicht zu einem Satzgewinn ausnutzen. Wir fanden recht gut ins Spiel und waren gleichauf mit unseren Gegnerinnen. Gegen Ende des Satzes schlichen sich aber auf unserer Seite einige Fehler zu viel ein und die Oftringerinnen konnten einige Male mit präzisen Longlineschlägen über die Aussenposition punkten. Wir verloren den ersten Satz mit 17:25.

Nun hiess es erst recht: Verlieren verboten… Dies nahmen wir uns zu Herzen. Von Beginn des Satzes an (und ab diesem Zeitpunkt das ganze restliche Spiel) spielten wir äusserst konzentriert und nahezu fehlerfrei. Dank einer Serviceserie von Luisa in der Mitte des zweiten Satzes konnten wir uns einen deutlichen Vorsprung erarbeiten (Timeouts von Oftringen bei 7:3 und 11:3), welchen wir bis zum Satzende nicht mehr hergaben. 25:15 lautete das deutliche Ergebnis dieses Satzes.

Der dritte Satz war dann etwas umkämpfter. Immer wieder gelang es uns, uns einen kleinen Vorsprung zu erspielen und immer wieder kamen die Oftringerinnen (unterstützt von zahlreichen Fans, die den Weg in die Kanti Limmattal gefunden haben) heran. Am Satzende behielten wir jedoch die besseren Nerven, ein schöner Diaschlag von Lea in der Endphase, und wir gewannen auch Satz 3 mit 25:21.

Nun war der Druck definitiv bei unseren Gegnerinnen. Wollten sie den direkten Ligaerhalt sicherstellen, mussten sie nun den vierten Satz gewinnen. Doch Oftringen konnte nicht mehr reagieren. Wir spielten weiterhin sehr konzentriert und wie aus einem Guss. Nach wie vor war unsere Fehlerquote äusserst tief und wir konnten über alle Positionen punkten. Bereits zu Satzanfang konnten wir uns einen Vorsprung erspielen, den wir bis zum Satzende noch ausbauen konnten. Mit 25:16 ging auch Satz 4 deutlich an uns. Die Erleichterung war riesig und es war ein tolles Gefühl, dass wir im entscheidenden Moment (vielleicht mit Ausnahme vom ersten Satz) eine solch tolle, fast fehlerfreie und konzentrierte Leistung abrufen konnten.

An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an Stef, der genau die richtigen Worte sowohl vor dem Spiel als auch in den Timeouts und Satzpausen fand und uns wichtige Inputs geben konnte.
 


keine Kommentare

Name:
Kommentar:   
 

zurück

 


   


 
< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
Wann?  
Bis?
Was?
Zeit?
Ort?


Upcoming Events

06.07.2020
GV

19.09.2020
Papiersammlung Dietikon

03.10.2020 - 05.10.2020
Trainingslager Arosa


Resultate
m ZM1: 12.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 3 3
  Gay Sport 2
f 4L: 11.03.20 20:45
  VBC Kanti Limmattal 2 3
  Volley S9 D2 0
f U23: 09.03.20 20:30
  Obfelden Volley 3
  VBC Kanti Limmattal U23-3 2
f U23: 05.03.20 20:15
  VBC Kanti Limmattal U23-3 0
  VBC Voléro Zürich 1 3
m 3L: 02.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 1 3
  VC Tornado Adliswil H1 0


News

28.06.2020
B1-Turnier in Urdorf

27.06.2020
B2-Turnier in Urdorf

12.06.2020
3. Liga - neue Spielerinnen gesucht!


  PROGRAMMIERUNG & DESIGN BY STEFAN SOMMER