Sponsoring  |   Links  |   Kontakt  

   vbcksl.ch - News

Memberbereich:

 
News
Newsarchiv
Verein
Teams
Meisterschaft
Beach
Fotos


VBCKSL Events

GV08.06.20
Beachturniere D B2/B1 Urdorf27.-28.06.20
Papiersammlung Dietikon19.09.20
Trainingslager Arosa03.-05.10.20


Bilderkommentare

Serena Laby: TRIFECTA! A novel that starches your emotional –...

Hildred Bannister: Good evening, I was just visiting your website and...

Shad Shull: <BR>Here is your quotation regarding the pro...


 

13.12.2018

Pflichtsieg gegen Volero


Am Mittwoch Abend spielten wir zuhause gegen das junge Team von Volero. Die Ausgangslage war klar: Limmattal lag auf dem zweiten Platz und hatte bisher nur zwei Spiele verloren. Volero dagegen war Zweitletzter und konnte erst zwei Spiele gewinnen. Diese Statistik wollten wir so belassen, ein Sieg musste also her!

Unsere Aussenangreiferinnen waren glücklicherweise wieder vollzählig dabei. Hana, unsere Angriffswaffe in der Mitte, musste dafür leider bei den Zuschauern Platz nehmen, weil sie sich im letzten Match am Knie verletzt hatte. Sophie durfte (musste?) also wieder Mitte spielen. Passeuse Mirj stand erstmals in der Startsechs und eröffnete das Spiel sogleich mit starken Services. Limmattal spielte zwar nicht sehr souverän, kam aber nie wirklich in Bedrängnis im ersten Satz. Unzählige Fehler des Gegners, vor allem im Service, machten uns die Aufgabe leicht und so stand am Ende 25:21 für uns.

Im zweiten Satz sah es leider umgekehrt aus. Schnell gerieten wir in Rückstand, denn Volero brachte unsere Annahme ins Wackeln und auch sonst spielten wir häufig fehlerhaft. Mario versuchte, dem Spiel eine neue Richtung zu geben mit der Einwechselung von Rahel und Betti und ermutigenden Worten in den Time-outs. Doch dies klappte leider nicht und unter lautstarkem Trommeln und Sprechgesang des Volero-Fanclubs holten sich die Gegnerinnen den zweiten Satz klar mit 16:25.

Wir liessen uns davon aber keineswegs demoralisieren und spielten im dritten Satz wieder unbeschwerter auf. Unsere Fehler-Quote lag deutlich tiefer, wir machten wieder mehr Druck am Service und immer wieder konnten wir den Gegner mit starken Blocks stoppen. Den dritten Satz konnten wir folglich mit 25:21 für uns entscheiden.

Diesen Schwung konnten wir in den vierten Satz mitnehmen. Mario hatte in der Satzpause gefordert, beim Gegner unnachgiebig dort drauf zu drücken, wo es weh tut, was wir über weite Strecken auch gut umsetzen konnten. Unser Spiel wurde stabiler und variantenreicher im Angriff: Unsere Mitten wurden vermehrt eingesetzt und zwischendurch spielten wir auch die eine oder andere erfolgreiche Kreuz-Kombination. Gegen Ende des Satzes liessen wir etwas nach und schenkten Volero unnötigerweise noch ein paar Punkte. Schlussendlich holten wir auch diesen Satz mit 25:21.

Für Limmattal war es der siebte Sieg in Folge. Am Sonntag auswärts gegen Andwil-Arnegg wollen wir diese Serie weiterführen, bevor es dann in die wohlverdiente Weihnachtspause geht.

Check, das Damen 1!
 


keine Kommentare

Name:
Kommentar:   
 

zurück

 


   


 
< Juni 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
         
Wann?  
Bis?
Was?
Zeit?
Ort?


Upcoming Events

08.06.2020
GV

27.06.2020
B2 Damen Urdorf

28.06.2020
B1 Damen Urdorf


Resultate
m ZM1: 12.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 3 3
  Gay Sport 2
f 4L: 11.03.20 20:45
  VBC Kanti Limmattal 2 3
  Volley S9 D2 0
f U23: 09.03.20 20:30
  Obfelden Volley 3
  VBC Kanti Limmattal U23-3 2
f U23: 05.03.20 20:15
  VBC Kanti Limmattal U23-3 0
  VBC Voléro Zürich 1 3
m 3L: 02.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 1 3
  VC Tornado Adliswil H1 0


News

05.03.2020
Damen 1 - Nach der Saison ist vor der Saison!

28.02.2020
Expresswin - tschuu tschuu

17.02.2020
Damen 1: Saison auf dem 4. Platz abgeschlossen


  PROGRAMMIERUNG & DESIGN BY STEFAN SOMMER