Sponsoring  |   Links  |   Kontakt  

   vbcksl.ch - News

Memberbereich:

 
News
Newsarchiv
Verein
Teams
Meisterschaft
Beach
Fotos


VBCKSL Events

GV08.06.20
Beachturniere D B2/B1 Urdorf27.-28.06.20
Papiersammlung Dietikon19.09.20
Trainingslager Arosa03.-05.10.20


Bilderkommentare

Kimberely Graham: Hi,<BR><BR>My name is Kimberely Graham...

Alejandrina Gold: Good Morning<BR><BR>Buy N95 Face Mask ...

Tanisha Metz: <BR>hi there<BR>Here is your quotation...


 

01.02.2020

3 Punkte mehr - check!


Narutooo
Am 31. Januar stand das Erste von drei wichtigen Spielen des Endspurts der Saison an. Für unser letztes Heimspiel empfingen wir Wädivolley, einen sehr zähen Gegner. In der Hinrunde konnten wir 3 Punkte auf unser Konto verbuchen und dasselbe wollten wir auch jetzt tun.

Der Start ins Spiel war etwas träge; Wädi wusste mit so halbwegs guten Aufschlägen und fiesen Passfinten uns zum Rennen zu bringen. Diese Hektik beeinträchtige sowohl unsere Defensearbeit als auch unsere Angriffe. Die Trainertimeouts änderten die Situation nur kurz, weswegen wir den ersten Satz mit 15:25 verloren.
Die Pause für den Seitenwechsel nutzten wir, um uns zu beruhigen und zu sammeln. Einen Satz verloren, who cares? Mit dieser Einstellung betraten wir das Feld und siehe da: Es zeigte Wirkung. Einige sehr gute Serviceserien und absolute Bereitschaft in der Defense führten uns zum Satzgewinn von 25:14 und zum Ausgleich.
Wie im ersten Teil des Spiels, übernahm Wädi im dritten Satz die Kontrolle am Anfang. Nach einigen hektischen Spielzügen musste schliesslich ein Timeout her. Dieses verfehlte seine Wirkung nicht; unser Spiel wurde ruhiger und wir holten auf. Bis zum Schluss kämpften wir um jeden Punkt und feierten den Satzgewinn von 25:21 mit unseren jubelnden Fans.
Nun galt es, die 3 Punkte endgültig zu sichern. Von der Euphorie getragen – nun ja, offenbar fand diese es nicht so toll, weswegen sie uns schnell wieder fallen liess – betraten wir das Feld, um den vierten Satz in Angriff zu nehmen. Was als ziemlich ausgeglichener Kampf anfing, entwickelte sich zur Führung unserer Gegnerinnen und einer darauffolgenden Aufholjagd, welche die Nerven aller beanspruchte. Unser Biss und Durchhaltevermögen zahlten sich aus: Eine misslungene Defense wädiseits erlöste uns und wir feierten mit den Zuschauern unseren Sieg.

Einen Match voller Emotionen, blanker Nerven und einer Unmenge an Kampfgeist konnten wir für uns entscheiden. In dieser harten Partie behielt unser Captain Yara den Überblick und kämpfte um jeden Ball, was ihr den Titel des MVPs einbrachte.

Zum Ausruhen bleibt leider keine Zeit, da schon am Folgetag (dank meiner unfähigen Wenigkeit) das zweite wichtige Spiel gegen KSC Wiedikon ansteht. (welches wir auch gewinnen werden und nein, kein Spoiler, denn dieser Bericht ist vor dem Duell gegen Wiedikon entstanden)

 


keine Kommentare

Name:
Kommentar:   
 

zurück

 


   


 
< Mrz 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
         
Wann?  
Bis?
Was?
Zeit?
Ort?


Upcoming Events

08.06.2020
GV

27.06.2020
B2 Damen Urdorf

28.06.2020
B1 Damen Urdorf


Resultate
m ZM1: 12.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 3 3
  Gay Sport 2
f 4L: 11.03.20 20:45
  VBC Kanti Limmattal 2 3
  Volley S9 D2 0
f U23: 09.03.20 20:30
  Obfelden Volley 3
  VBC Kanti Limmattal 2
f U23: 05.03.20 20:15
  VBC Kanti Limmattal 0
  VBC Voléro Zürich 1 3
m 3L: 02.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 1 3
  VC Tornado Adliswil H1 0


News

05.03.2020
Damen 1 - Nach der Saison ist vor der Saison!

28.02.2020
Expresswin - tschuu tschuu

17.02.2020
Damen 1: Saison auf dem 4. Platz abgeschlossen


  PROGRAMMIERUNG & DESIGN BY STEFAN SOMMER