Sponsoring  |   Links  |   Kontakt  

   vbcksl.ch - News

Memberbereich:

 
News
Newsarchiv
Verein
Teams
Meisterschaft
Beach
Fotos


VBCKSL Events

GV08.06.20
Beachturniere D B2/B1 Urdorf27.-28.06.20
Papiersammlung Dietikon19.09.20
Trainingslager Arosa03.-05.10.20


Bilderkommentare

Serena Laby: TRIFECTA! A novel that starches your emotional –...

Hildred Bannister: Good evening, I was just visiting your website and...

Shad Shull: <BR>Here is your quotation regarding the pro...


 

03.02.2020

Aufstieg ahoi!


Cheers to the Ufstiig!
Anhand vom Titel und dazugehörigen Bild könnt ihr alle erahnen, wie unser Spiel am Samstag geendet hat. Ich weiss, was für eine Spielverderberin. Seien wir aber ehrlich: etwas anderes hätte man von uns nicht erwarten sollen.

Absolut erschöpft und völlig verkatert (wer jetzt an einen vermeintlichen Ausgang dachte: schäm dich!) erschienen wir am 1. Februar in der Kanti Wiedikon. Trotz Muskelschmerzen und Müdigkeit wollten wir uns die 3 Punkte sichern, denn diese garantieren uns den Aufstieg.

Entgegen aller Erwartungen starteten wir aggressiv und unsere Gegnerinnen waren früh gezwungen, Spielerwechsel durchzuführen. Somit konnten sie zwar den Rückstand etwas verkleinern, dennoch holten wir den ersten Satz mit 25:17.
Im zweiten Satz schnappten wir uns wieder den Vorsprung, bis Wiedikon beim 12:9 eine Auszeit nahm. Danach waren sowohl sie wie auch wir vollkommen ausgewechselt: Mithilfe einiger Serviceserien kehrten sie den Satz komplett und gingen in Führung. Wir konnten uns zwar noch irgendwie zusammenraufen und durch einige coole Defenseaktionen die Punktedifferenz minimieren, doch schlussendlich glich Wiedikon in den Sätzen mit 21:25 aus.
Zurück auf der "Glücksseite" starteten wir mit kleinen Veränderungen im Kader und mit dem Kampfgeist aus dem Finish des vorherigen Satzes. Resultat: ein Expresssieg zu unseren Gunsten mit 25:11.
Die gleichen 6 (mit Libera naürlich 7) Spielerinnen starteten den 4. Teil, da sich diese Aufstellung als gewinnbringend entpuppte. Mit derselben Aggressivität wie im vorherigen Satz liessen wir Wiedikon auch in diesem keine Chance, obwohl ihre Fans sie lautstark anfeuerten. Somit beendeten wir das Spiel mit 25:15 und einem 3:1 Sieg.

Zur MVP wurde Moni gekürt, da sie vor allem im 3. & 4. Satz mit ihren cleveren Angriffen den entscheidenden Unterschied machte.

Damit ist es offiziell: Nächste Saison werden wir die vierte Liga aufmischen. Und ja, obwohl die Saison noch knapp 2 Monate dauert, ist es schon sicher. Warum? Nun, gegen Volley Höngg werden wir keine Probleme haben und auch wenn wir das Spiel gegen Volleya verlieren würden, könnte uns keine andere Mannschaft überholen.
Aufgrund der anstrengenden (nicht ganz) 24 Stunden reichte unsere Feierlaune nur für ein (zwei, drei...) Gläschen Champagner/Rimus.

Nun aber gönnen wir uns die wohlverdiente Erholung (sofern man die Trainings als solche betiteln darf) bis zum nächsten Duell gegen Volley Höngg.
 


keine Kommentare

Name:
Kommentar:   
 

zurück

 


   


 
< Juni 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
         
Wann?  
Bis?
Was?
Zeit?
Ort?


Upcoming Events

08.06.2020
GV

27.06.2020
B2 Damen Urdorf

28.06.2020
B1 Damen Urdorf


Resultate
m ZM1: 12.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 3 3
  Gay Sport 2
f 4L: 11.03.20 20:45
  VBC Kanti Limmattal 2 3
  Volley S9 D2 0
f U23: 09.03.20 20:30
  Obfelden Volley 3
  VBC Kanti Limmattal U23-3 2
f U23: 05.03.20 20:15
  VBC Kanti Limmattal U23-3 0
  VBC Voléro Zürich 1 3
m 3L: 02.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 1 3
  VC Tornado Adliswil H1 0


News

05.03.2020
Damen 1 - Nach der Saison ist vor der Saison!

28.02.2020
Expresswin - tschuu tschuu

17.02.2020
Damen 1: Saison auf dem 4. Platz abgeschlossen


  PROGRAMMIERUNG & DESIGN BY STEFAN SOMMER