Sponsoring  |   Links  |   Kontakt  

   vbcksl.ch - News

Memberbereich:

 
News
Newsarchiv
Verein
Teams
Meisterschaft
Beach
Fotos


VBCKSL Events

GV06.07.20
Beachturniere D B2/B1 Urdorf27.-28.06.20
Papiersammlung Dietikon19.09.20
Trainingslager Arosa03.-05.10.20
Chlaushöck05.12.20
 

09.11.2007

H1: November beginnt mit 2fach-Erfolg

Der Saisonautakt gestaltet sich auch weiterhin sehr erfreulich. Zum Monatsauftakt standen zwei weitere Spiele (01./03.11.) auf dem Programm, gegen Wald am Donnerstag zu Hause und Rämi am Sonnabend auswärts. In beiden Fällen begann das Team konzentriert. Gegen Wald konnte der erste Satz schnell gewonnen werden. Danach fand der Gegner aber zunehmend ins Spiel zurück und lag im zweiten Satz zunächst vorn. Durch geschicktes Auswechseln des Trainers konnte das Spiel aber wieder stabilisiert werden und so ging auch der zweite Satz an Limmattal. Im dritten Durchgang wurde der Sack nach konzentrierter und guter Mannschaftsleistung zugemacht. Schwieriger wurde die Aufgabe gegen Rämi eingeschätzt, und in der Tat kostete die Mannschaft alle Höhen und Tiefen aus. Dafür hatte sie sich dann fünf Sätze Zeit genommen. Wieder wurde konzentriert aufgespielt. Mit starken Angriffen und guter Blockarbeit, aber auch einigen „unforced errors“ des Gegners, war der Gewinn der ersten beiden Sätze das Resultat. Danach jedoch liess die Konzentration nach und ein jetzt präsenter Gegner begann seine Stärken besser einzusetzen. Viele exzellent gestellte Blocks, sowie variierte Angriffe, u.a. aus dem Hinterfeld und über die Aussenposition, frustrierten Limmatal ein ums andere mal. Entsprechend konnte man den dritten Satz schnell unter Erfahrung verbuchen. Im vierten Abschnitt sollte es wieder besser laufen aber die oben erwähnte Tiefe war noch nicht ganz durchschritten. Schnell lag man wieder hinten und die Moral der Mannschaft schien bald auch nach einem fünften Satz zu maulen. Um dem Team frischen Schwung zu geben, nam der Trainer widerum geschickte Wechsel vor. Obwohl der Satz uneinholbar verloren war, besann man sich auf den Spielanfang und markierte einige gut herausgespielte Punkte. Mit diesem neuen Momentum im Rücken war der letze Satz ein permanenter Schlagabtausch. Die Quintessenz dieses Durchganges lässt sich dann mit mentaler Stärke und einer extrem positiven Dynamik betiteln. So klappten letztendlich auch die unklappbaren Spielzüge, und man behielt das bessere Ende für sich. Ein tolles Spiel und wertvolle Erfahrung für die weiteren schweren Aufgaben (Henne).
 


keine Kommentare

Name:
Kommentar:   
 

zurück

 


   


 
< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
Wann?  
Bis?
Was?
Zeit?
Ort?


Upcoming Events

19.09.2020
Papiersammlung Dietikon

03.10.2020 - 05.10.2020
Trainingslager Arosa

05.12.2020
Chlaushöck


Resultate
m ZM1: 12.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 3 3
  Gay Sport 2
f 4L: 11.03.20 20:45
  VBC Kanti Limmattal 2 3
  Volley S9 D2 0
f U23: 09.03.20 20:30
  Obfelden Volley 3
  VBC Kanti Limmattal U23-3 2
f U23: 05.03.20 20:15
  VBC Kanti Limmattal U23-3 0
  VBC Voléro Zürich 1 3
m 3L: 02.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 1 3
  VC Tornado Adliswil H1 0


News

28.06.2020
B1-Turnier in Urdorf

27.06.2020
B2-Turnier in Urdorf

12.06.2020
3. Liga - neue Spielerinnen gesucht!


  PROGRAMMIERUNG & DESIGN BY STEFAN SOMMER