Sponsoring  |   Links  |   Kontakt  

   vbcksl.ch - News

Memberbereich:

 
News
Newsarchiv
Verein
Teams
Meisterschaft
Beach
Fotos


VBCKSL Events



Papiersammlung OE03.07.21
Papiersammlung Dietikon21.08.21
Trainingslager Arosa8.-11.10.21
 

28.10.2020

Der Bierfluch


Bester Spieler: le magnifique Nicolas
Freitagabend: Bern, Aargau und andere rufen den Corona Notstand aus und unterbrechen den Amateursport bis auf weiteres.
Der VBC KSL zittert, da ihnen schon letzte Saison der Aufstieg durch Corona vereitelt wurde. Doch o Wunder wir können spielen und nichts steht dem zweiten Sieg und der Tabellenführung im Weg.
Wenn da nicht dieser VBC Uster wäre.

Die Hinreise verläuft wie immer. Im Zug glaubt man nach wie vor wir seien auf dem Weg zu einem Treffen anonymer Alkoholiker und nicht an einen Volleyballmatch. Doch wir sind ready.
In der Halle angekommen werden zuerst einmal Kontaktdaten aufgenommen die unser Captain Oli "The Brain" Wigger natürlich schon bereit hat.

Den ersten Satz beginnt der VBC KSL furios und geht schnell mit bis zu 7 Punkten in Führung. Jedoch glaubt man sich schon zu sicher und die Ustermer drehen nochmals auf und machen es spannend, auch weil ein gewisser Boller mehr kollert als bollert. Nach einem Geniestreich der Coaches wo sie Wigger für Boller bringen, können wir diesen Satz jedoch sicher nach Hause bringen.

Der zweite Satz verläuft Ereignislos bis der Coach sich selbst einwechselt und das schwakende Schiff sicher in den Hafen bringt. 2:0 KSL

Dann kam der 3te Satz. Ein Schicksalshafter Satz der das Geschehen der Weltgeschichte noch Stark beinflussen wird. Der Schiri sieht etwa so viel wie ein betrunkner Maulwurf und die Teamstützen des VBC KSL, die Titanen des Volleyballs, die Felsen einer unbezwingbaren Mauer kommen ins Bröckeln. Tatsächlich schafft es der VBC Uster den dritten Satz nach einer Angriffsmanschette in die untere Netzhäfte der sonst so soliden Nummer 10 zu Gewinnen.

Ein Bisschen Nervös starten wir in den 4ten Satz. Das können wir doch besser. Dennoch der VBC Uster hält sich hartnäckig und bleibt am Ball. Sie kämpfen aber am Ende reicht es nicht. Nach einem weiteren Wechsel der Intelligenzstufe 530 gelingt den Limattalern nachdem starkem Service und Block der Sieg.

2 Spiele, 6 Punkte, Kurs Aufstieg.

PS: Da war doch noch was mit dem Bierfluch. Tatsächlich ist es Driessen gelungen in einem Vergehen unglaublichen Ausmasses im ersten Spiel der Saison sein Bier in der Dusche zu zerstören. Dieses Mal liess er Flo in weiser Voraussicht sein Bier öffnen der dieses Sogleich Fallen lies und einen weiteren Scherbenhaufen abgöttischer Verschwendung hinterliess.
Kurz der Bierfluch hat unser Team heimgesucht.

Uns ist es egal. 2 kaputte Bier, 2 Siege, maximale Punkteausbeute und einfach die Geilsten.
 


keine Kommentare

Name:
Kommentar:   
 

zurück

 


   


 
< Juni 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
       
Wann?  
Bis?
Was?
Zeit?
Ort?


Upcoming Events

03.07.2021
Papiersammlung Oberengstringen

21.08.2021
Papiersammlung Dietikon

08.10.2021 - 11.10.2021
Trainingslager Arosa


Resultate
f Volley Cup: 25.10.20 17:00
  Volley Goldach 1 3
  VBC Limmattal KS 0
m 3L: 24.10.20
  Volley Uster H2 1
  VBC Kanti Limmattal 1 3
f 1L: 24.10.20 18:00
  VBC Galina 3
  VBC Limmattal KS 2
f 4L: 23.10.20
  VBC Einsiedeln D3 3
  VBC Kanti Limmattal D3 2
f 1L: 21.10.20 20:30
  VBC Limmattal KS 2
  VBC Spada Academica 3


News

14.06.2021
Beachturniere in Urdorf

31.10.2020
Wie das D3 vielleicht (hoffentlich nicht) die Volleyballsaison für 2020 abschloss

28.10.2020
Der Bierfluch


  PROGRAMMIERUNG & DESIGN BY STEFAN SOMMER