Sponsoring  |   Links  |   Kontakt  

   vbcksl.ch - News

Memberbereich:

 
News
Newsarchiv
Verein
Teams
Meisterschaft
Beach
Fotos


VBCKSL Events

GV06.07.20
Beachturniere D B2/B1 Urdorf27.-28.06.20
Papiersammlung Dietikon19.09.20
Trainingslager Arosa03.-05.10.20
Chlaushöck05.12.20
 

17.11.2009

H1 - Heimspiel gegen Kanti Baden


Gut gespielt, trotzdem nichts gewonnen, so in etwa könnte das Spiel gegen VC Kanti Baden zusammengefasst werden. Die Badner, als aktueller Tabellenführer klar in der Favoritenrolle, starteten mit einem wahren Feuerwerk in die Partie. Die Limmattaler konnten ihre Risiko-Servicestrategie nicht umsetzen, deshalb konnten die Badner ein ums andere Mal ihre Angreifer schön freispielen und mit wuchtigen Sprungservice die Limmattaler zusätzlich unter Druck setzen. Der Spielverlauf schlug sich im Resultat nieder, die Badner führten mit 19:11. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, kämpften sich die Limmattaler nochmals zurück und konnten auf 23:23 ausgleichen. Beim Stand von 24:23 hatten die Limmattaler Satzball, konnten den Angriff der Badner abwehren jedoch dann den eigenen Angriff nicht mit der nötigen Kaltschäuzigkeit verwerten. Der Satz wogte hin und her, mit Satzbällen auf beiden Seiten. Schliesslich machten die Badner (auch etwas glücklich) den Sack mit 31:29 zu. Gleiches Bild im zweiten Satz: die Badner konnten ihre gefährlichen Sprungservice zum wiederholten Male einsetzen und sich einen 4 Punkte Vorsprung herausspielen. Die Limmattaler steckten jedoch nicht auf, auch weil an diesem Tag zu spüren war, dass gegen den Tabellenführer mehr zu holen war. Somit gab es tolle Ballwechsel zu sehen, vor allem die Mittelblocker der Limmattaler konnten sich in diesem Spiel mit einer fast fehlerfreien Angriffsquote auszeichnen. Wieder stand der Satz auf der Kippe: 23:23. Zwei Bälle später hatten die Badner den Satz mit 25:23 gewonnen. Es wollte nicht sein. Nun spielten die Gäste ihre Routine aus und zogen relativ rasch mit 8:1 Punkten davon. Die Trainer Thomas Keller und Ingrid Keller-Kat reagierten und versuchten, die Mannschaft nochmals zu motivieren. Nach einem kurzen Aufbäumen der Limmattaler musste jedoch die etwas routinierte Spielweise von Kanti Baden anerkannt werden, die Luft war "raus" und Baden spielte den Satz locker mit 25:13 nach Hause und gewann somit das Spiel 3:0. Nach dem Spiel wurde noch lange über die vergebenen Chancen in Satz 1 & 2 geredet - Hoffen wir, dass es beim nächsten Mal klappt! Auf der Leistung im ersten und zweiten Satz kann aufgebaut werden, nun heisst es, gegen die nächsten Gegner diese Leistung zu bestätigen!
 


keine Kommentare

Name:
Kommentar:   
 

zurück

 


   


 
< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
Wann?  
Bis?
Was?
Zeit?
Ort?


Upcoming Events

19.09.2020
Papiersammlung Dietikon

03.10.2020 - 05.10.2020
Trainingslager Arosa

05.12.2020
Chlaushöck


Resultate
m ZM1: 12.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 3 3
  Gay Sport 2
f 4L: 11.03.20 20:45
  VBC Kanti Limmattal 2 3
  Volley S9 D2 0
f U23: 09.03.20 20:30
  Obfelden Volley 3
  VBC Kanti Limmattal U23-3 2
f U23: 05.03.20 20:15
  VBC Kanti Limmattal U23-3 0
  VBC Voléro Zürich 1 3
m 3L: 02.03.20 20:30
  VBC Kanti Limmattal 1 3
  VC Tornado Adliswil H1 0


News

28.06.2020
B1-Turnier in Urdorf

27.06.2020
B2-Turnier in Urdorf

12.06.2020
3. Liga - neue Spielerinnen gesucht!


  PROGRAMMIERUNG & DESIGN BY STEFAN SOMMER